Tag Archives: zenica

Zenica-Austausch von Falken und Jusos

Die Herbstferien nutzten die Gelsenkirchener Falken und Jusos, um die langjährige Partnerschaft mit jungen Genoss*innen in Zenica (Bosnien-Herzegovina) zu pflegen. Seit 2012 organisieren die Jugendorganisationen einen jährlichen Austausch mit Sight-Seeing, Workshops, Treffen mit Vereinen und Politik und anderen Aktionen. In diesem Jahr stand der Besuch von 10 Gelsenkirchener*innen in Bosnien an.

Zenica-Austausch 2016

Bereits seit 2012 pflegen die Falken und Jusos einen regen Kontakt zum Forum Mladih in der bosnischen Partnerstadt Zenica. Auch in diesem Jahr wurde wieder ein Austausch organisiert. Zehn junge Genoss*innen waren eine Woche lang zu Besuch in unserer Stadt und hatten dabei mit den Gelsenkirchener*innen ein straffes Programm. Neben einer Besichtigung der Spielstadt im Paul-Loebe-Haus, der Stauder-Brauerei und der ZOOM Erlebniswelt gab es auch eine kurze Visite bei Bürgermeisterin Martina Rudowitz im Hans-Sachs-Haus. Hier ging es um die aktuellen Herausforderungen in der Stadtpolitik und um die Städtepartnerschaft zwischen Gelsenkirchen und Zenica.

Besuch aus Zenica

In dieser Woche begrüßen wir wieder zehn junge Mensche aus der bosnisch-herzegovinischen Partnerstadt Zenica. Neben gemeinsamen Ausflügen z.B. zur Brauereibesichtigung stehen auch viele politische Workshops auf dem Programm. So spielen die Themen Jugendarbeitslosigkeit, Antifaschismus, Flucht und Integration, sowie Europa in verschiedenen Workshops und Diskussionsrunden eine große Rolle. Hinzu kommen ein Termin mit Bürgermeisterin Martina Rudowitz und ein Besuch der Spielstadt im Falken-Ferienprogramm auf dem Programm. Bei vielen Punkten sind auch Interessierte herzlich eingeladen. Infos und Daten zu den verschiedenen Workshops gibt es auf der facebook-Seite der Gelsenkirchener Falken unter: www.facebook.com/falken.ge

Zenica 2015

Seit 2011 pflegen die Gelsenkirchener Falken und Jusos die Partnerschaft mit dem Jugendforum FOM SDP in der bosnischen Stadt Zenica. Auch in diesem Jahr konnte wieder ein Austausch realisiert werden und zehn junge Menschen ab 15 Jahren aus Gelsenkirchen konnten eine Woche lang in die Partnerstadt in Bosnien-Herzegovina reisen.
Im Zeitraum vom 21. bis zum 28. Juli konnten sich die Teilnehmer*innen ein Bild von Zenica, den Menschen und der Lebensweise machen. Ebenso standen verschiedene Treffen, Besichtigungen und Diskussionen auf dem Plan. Ein Besuch im größten und ältesten Gefängnis des Landes wurde genutzt, um über Jugendkriminalität und Resozialisierung zu sprechen, bei der Besichtigung des Stahlwerks in Zenica wurde über umweltpolitische Fragen und das Thema Ausbildung diskutiert und bei einem Ausflug in die Hauptstadt Sarajevo wurde sich über die Jugoslawienkriege und dem Massaker von Srebrenica informiert.

Austausch mit Zenica

Seit 2012 pflegen die Gelsenkirchener Falken und Jusos die Partnerschaft mit dem FOM SDP in der bosnischen Stadt Zenica. Auch in diesem Jahr steht wieder ein Besuch an. Während 2011 zehn junge Genoss*innen aus Zenica zu Gast in Gelsenkirchen waren, ist es in diesem Jahr wieder umgekehrt: Zum zweiten Mal fahren zehn Falken und Jusos nun in die Partnerstadt Zenica. Im Zeitraum vom 21. bis zum 28. Juli geht es für die jungen Genoss*innen nach Bosnien-Herzegovina.

Städtepartnerschaft gestärkt

Bereits zum vierten Mal trafen sich die Gelsenkirchener Falken mit jungen Menschen aus der Partnerorganisation FOM aus Zenica (Bosnien-Herzegovina). Bei dem Besuch der zehn Bosnier standen viele Punkte auf dem Programm: Ein Treffen mit Oberbürgermeister Frank Baranowski, ein Besuch der Westfälischen Hochschule, das Gestalten eines gemeinsamen Graffitis mit der streetart-Initiative und auch Gespräche über Kinder- und Jugendarbeit wurden im Referat Erziehung und Bildung, mit den Bildung(s)gestalten und dem Kinder- und Jugendforum GE-Süd geführt.

Falken begrüßen Gäste aus Zenica

Vom 5. bis zum 12. August empfangen das Spunk und die Gelsenkirchener Falken wieder zehn junge Menschen des FOM aus der bosnischen Partnerstadt Zenica. Bereits zum dritten Mal zeigen junge Gelsenkirchener*innen Falken ihre Stadt und diskutieren über Politik in Gelsenkirchen und Zenica und planen gemeinsame Projekte und die Stärkung der Städtepartnerschaft. „Wir freuen uns schon sehr auf den anstehenden Austausch und das tolle Programm, welches wir nun organisiert haben“, so Sebastian Kolkau Vorsitzender des Spunk-Fördervereins und der Gelsenkirchener Falken.

Hilfe für Zenica

 

Mit den schwersten Regenfällen der letzten 120 Jahre müssen die Menschen auf dem Balkan fertig werden: Weite Teile in Bosnien-Herzegovina und Serbien stehen unter Wasser. Betroffen von den Überschwemmungen ist auch Gelsenkirchens Partnerstadt Zenica.