Tag Archives: Solo-Contest

Ollek Sheppert ist Solo-Künstler des Jahres

Insgesamt 12 Solo-Künstler*innen waren beim diesjährigen Solo-Contest der Gelsenkirchener Falken, des Bauvereins Falkenjugend und des Jugend-Kultur-Zentrum Spunk dabei. Nach den beiden Vorrunden im Mai im Ückendorfer Spunk, stand nun am Samstag, den 17. Juni 2017 das Finale im Falkentreff Rheinische Straße 64 an. Nicole Piontek, Ollek Sheppert, Swift & Fox, Hannah Stienen, Sandrine Lisken und Rene Dombrowski konnten sich in den Vorrunden durchsetzen. Im voll gefüllten Falkentreff gab es dann beim Finale auch viele mitreißende, selbtskomponierte Songs.

Solo-Contest-Teilnehmer*innen stehen fest

Die letzten Vorbereitungen für den diesjährigen Solo- und Duo-Contest von Falken, Falken Bauverein und Spunk laufen. Nun stehen auch die diesjährigen Teilnehmer*innen fest. Insgesamt 12 Solo-Künstler*innen und Duos konnten ausgewählt werden.

Solo-Contest 2017

Auch 2017 führen die Falken Gelsenkirchen, der Bauverein Falkenjugend Gelsenkirchen und das Spunk wieder einen Solo-Contest durch. Zum vierten Mal geht es auf die Suche nach dem besten Solo-Künstler*innen und Duos. Künstler*innen können sich ab sofort bewerben.

Termine 2017:

1. Vorrunde: 6. Mai 2017, 19 Uhr, Spunk, Festweg 21
2. Vorrunde: 20. Mai 2017, 19 Uhr, Spunk, Festweg 21
Finale: 17. Juni, 19 Uhr, Falkentreff Rheinische Straße 64

Kristin Laschinsky ist Solo-Künstlerin des Jahres

Insgesamt 12 Solo-Künstler*innen waren beim diesjährigen Solo-Contest der Gelsenkirchener Falken, des Bauvereins Falkenjugend und des Jugend-Kultur-Zentrum Spunk dabei. Nach den beiden Vorrunden im Mai im Ückendorfer Spunk, stand nun am Samstag, den 18. Juni 2016 das Finale im Falkentreff Rheinische Straße 64 an. Last Girl Sober, Marlow Gallahan, Marie Angerer, Kristin Laschinsky und Ben Di konnten sich in den Vorrunden durchsetzen. Im gut gefüllten Falkentreff gab es dann beim Finale auch viele tolle, selbtskomponierte Songs.

Contest sucht beste*n Solo-Künstler*in – 2016

Bereits zum dritten Mal suchen die Gelsenkirchener Falken, der Bauverein Falkenjugend mit dem Falkentreff Rheinische Straße und das Jugend-Kultur-Zentrum Spunk die beste Solo-Künstlerin oder den besten Solo-Künstler. In den letzten Wochen konnten sich interessierte Künstler*innen bewerben. „Dies haben erfreulicher auch wieder zahlreiche Solo-Musiker*innen getan.“, so Elisabeth Ledwig vom Ückendorfer Spunk. „Bei den Vorrunden werden Jury und Publikum keine leichte Wahl haben, da schon die Bewerbungen gezeigt haben, dass viele richtig gute Künstler*innen dabei sein werden.“, kündigt Sebastian Kolkau, Vorsitzender der Gelsenkirchener Falken und des Bauverein Falkenjugend Gelsenkirchen e.V. an.

3. Solo-Contest

2016 geht unser Solo-Contest in die dritte Runde. Auch in diesem Jahr begeben wir uns zusammen mit euch auf die Suche nach der/m besten Solo-Künstler*in. Im Mai finden die beiden Vorrunden statt und im Juni dann das Finale. Wer weiterkommt und am Ende gewinnt, entscheidet eine Jury und das Publikum.

Wer selbst Musik macht, kann sich bis zum 3. April 2016 bewerben. Hier die Kurz-Infos im Überblick:

„Straight to Sunset“ sind Duo des Jahres

Am vergangenen Samstag, den 20. Juni fand im Falkentreff Rheinische Straße das Finale des zweiten Solo-/Duo-Contests der Gelsenkirchener Falken, des Bauverein Falkenjugend und des Spunks statt. Insgesamt 5 Künstler*innen hatten sich in den beiden Vorrunden im Spunk für das Finale qualifiziert.
Der 24 jährige „Michel B.“, der Singer und Songwriter „Break“, das Duo „Straight to Sunset“, „Edy Edwards“ und „Ronnie Pop“ präsentierten hier in zwei Runden in dem proppenvollem Falkentreff eigen komponierte Songs. Eine Jury und die über 80 Gäste wählten ihre Favoriten. Am Ende konnte dann das Duo „Straight to Sunset“ mit der 21-jährigen Sängerin Sarah Lunkenheimer und dem 21-jährigen Gitarristen Benjamin Hiegemann die meisten Stimmen und Punkte für sich sammeln.

Solo-Contest-Finale

Am Samstag (20. Juni 2015) steigt im Falkentreff Rheinische Straße 64 das Finale des zweiten Solo-Contests der Gelsenkirchener Falken, des Bauvereins Falkenjugend und des Spunk. Ab 19 Uhr treten hier die Finalist*innen der ersten beiden Vorrunden gegeneinander an. Das sind der 24 jährige „Michel B.“ und der Singer und Songwriter „Break“, das Duo „Straight to Sunset“, „Edy Edwards“ und „Ronnie Pop“. Sie alle werden jeweils zwei selbstgeschriebene Songs präsentieren.

Solo-Contest-Finalist*innen stehen fest

Am Samstag fand im Ückendorfer Spunk die zweite Vorrunde zum Solo-Contest der Gelsenkirchener Falken, des Bauvereins Falkenjugend und des Spunk statt. Hier traten sechs Solo-Künstler*innen und Duos gegeneinander an. Eine Jury und das Publikum wählten nach jeweils zwei Auftritten der Kandidat*innen ihre Favoriten.

Solo-Contest geht in die zweite Vorrunde

Am kommenden Samstag, den 16 Mai geht der 2. Gelsenkirchener Solo-Contest der Falken, des Bauverein Falkenjugend Gelsenkirchen e.V. und des Spunks in die zweite Vorrunde.
Im Ückendorfer Jugend-Kultur-Zentrum Spunk am Festweg 21 treten hier dann ab 19 Uhr Ronnie Pop, Swift & Fox, The Chief, Stefan Suchtkind, Straight to Sunset und Edy Edwards um den Einzug in das Contest Finale gegen einander an.

Michel B. und Break im Solo-Contest-Finale

Am vergangenem Samstag fand im Jugend-Kultur-Zentrum Spunk die erste Vorrunde des Solo-Contests der Falken, des Bauvereins Falkenjugend und des Spunk statt. Vor einem kritischen aber begeisterten Publikum und einer Jury konnten sich dabei der 24-jährige Michel B. und der Singer und Songwriter Break gegenüber der Konkurrenz durchsetzen und werden nun im Finale am 20. Juni im Falkentreff Rheinische Straße 64 gegen die Gewinner kommenden Vorrunde antreten.

Solo-Contest 2015 – Die Infos

Auch 2015 gibt es wieder den Gelsenkirchener Solo-Contest von Falken, Bauverein Falkenjugend und dem Spunk. In zwei Vorrunden (2. und 16. Mai im Spunk, Festweg 21) treten hier verschieden Solo-Künstler*innen / Duos gegeneinander an und werden von einer Jury und dem Publikum ins Finale gewählt.

Beim Finale am 20. Juni im Falkentreff Rheinische Straße 64 geht es dann um den Titel der/des besten Solo-Künstlers.

facebook-Fanseite: https://www.facebook.com/solocontestGE

Folgende Künstler*innen sind dabei:

Contest-Teilnehmer*innen stehen fest

In der vergangenen Woche endete die Bewerbungsfrist für den 2. Solo-Contest der Gelsenkirchener Falken, dem Bauverein Falkenjugend Gelsenkirchen e.V. und des Spunks. „Es gab wieder zahlreiche Bewerbungen aus Gelsenkirchen und den umliegenden Städten“, freut sich Elisabeth Ledwig, Kulturbeauftragte des Spunks. „Entsprechend war die Auswahl nicht leicht.“, so Ledwig weiter.

2. Solo-Contest

In diesem Jahr geht der von den Falken Gelsenkirchen mit dem Falkentreff Rheinische Straße und dem Jugend-Kultur-Zentrum Spunk durchgeführte Newcomer-Contest für Solo-Künstler*innen und Duos in die zweite Runde.

Bis zum 03.04.2015 werden hierfür Bewerbungen angenommen:

Mnemo ist Solo-Künstler des Jahres

Am Samstag, den 21. Juni ging der erste Solo-Contest der Gelsenkirchener Falken, des Falken Bauverein Gelsenkirchen e.V. mit dem Falkentreff Rheinische Straße und dem Spunk ins Finale.

Die sechs in den beiden Vorrunden gewählten Finalisten traten hier um den Titel des besten Solo-Künstlers an. Dabei waren Dennis Joplin, Rüdiger Jagsteit, Mnemo, Kaiser Franz, Marvin Primus und Stefan Suchtkind.

Nach zwei abwechslungsreichen Runden mit den sechs Solo-Künstlern / Duos konnten das Publikum und die Jury abstimmen. Insgesamt gab es bei den vergebenen Stimmen ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den Singer und Songwritern Rüdiger Jagsteit, Marvin Primus und dem Rapper Mnemo, bei dem Mnemo mit seinen eigenen Beats und Rap-Songs am Ende knapp als Sieger hervor ging.