Tag Archives: Heinz-Urban-Stiftung

Neue Broschüre der Falken erschienen

Die Kinder- und Jugendzentren der Gelsenkirchener Falken stellen ihr Programm für das zweite Halbjahr 2015 vor.

Die Programmbroschüre enthält alle wichtigen Informationen der Kinder –und Jugendeinrichtungen des Bauverein Falkenjugend e.V sowie der SJD-Die Falken in Gelsenkirchen.

Broschüre zum Download

Hausaufgabenbetreuungen, Ferienmaßnahmen, verschiedene Freizeitmaßnahmen und Events für Kinder, Teenies und Jugendliche werden angeboten, besondere Schwerpunkte und Projekte der einzelnen Einrichtungen vorgestellt:

Newcomer Festival 2014 – Bewerbungsphase

Auch 2014 gibt es wieder ein Newcomer-Festival für junge Bands aus Gelsenkirchen – Dabei wurden die  Contests des Spunks und der Falken mit dem Newcomer Festival der Mobilen Jugendarbeit, des BDKJ und des Tossehof nun zusammengeführt.

Die jungen Nachwuchsmusiker können sich bis zum 24.08.2014 mit 2-3 Demosongs und einer kurzen Bandinfo per Post, per Mail oder über facebook für eine Teilnahme am 11. Gelsenkirchener Newcomer Festival bewerben. Voraussetzung für eine Bewerbung ist, dass die Band noch keinen Plattenvertrag besitzt oder auch nicht ähnlich vertraglich gebunden oder Gema-pflichtig ist, die jungen Musiker aus Gelsenkirchen und der näheren Umgebung kommen und eigene Musik für etwa 45 Minuten spielen können.

Heinz Urban Stiftung

Am 21.12.2005 wurde die Heinz-Urban-Stiftung zur Förderung vn Kindern und Jugendlichen in Gelsenkirchen gegründet. Der Namensgeber, Heinz Urban, geb. 1925, war Gründervater des Bauverein Falkenjugend Gelsenkirchen e.V. und bis zu seinem Tod am 15.06.1977 der Vorsitzende des Vereins. Fast 25 Jahre war er Mitglied im Rat der Stadt Gelsenkirchen sowie 13 Jahre im Landtag NRW. Er ist vielen der älteren Generation noch als Betriebsratsvorsitzender des Gussstal Werkes Gelsenkirchen und der Thyssen Guss Europa bekannt.