Tag Archives: Falkentreff Rheinische Straße

Michel B. und Break im Solo-Contest-Finale

Am vergangenem Samstag fand im Jugend-Kultur-Zentrum Spunk die erste Vorrunde des Solo-Contests der Falken, des Bauvereins Falkenjugend und des Spunk statt. Vor einem kritischen aber begeisterten Publikum und einer Jury konnten sich dabei der 24-jährige Michel B. und der Singer und Songwriter Break gegenüber der Konkurrenz durchsetzen und werden nun im Finale am 20. Juni im Falkentreff Rheinische Straße 64 gegen die Gewinner kommenden Vorrunde antreten.

Solo-Contest 2015 – Die Infos

Auch 2015 gibt es wieder den Gelsenkirchener Solo-Contest von Falken, Bauverein Falkenjugend und dem Spunk. In zwei Vorrunden (2. und 16. Mai im Spunk, Festweg 21) treten hier verschieden Solo-Künstler*innen / Duos gegeneinander an und werden von einer Jury und dem Publikum ins Finale gewählt.

Beim Finale am 20. Juni im Falkentreff Rheinische Straße 64 geht es dann um den Titel der/des besten Solo-Künstlers.

facebook-Fanseite: https://www.facebook.com/solocontestGE

Folgende Künstler*innen sind dabei:

Contest-Teilnehmer*innen stehen fest

In der vergangenen Woche endete die Bewerbungsfrist für den 2. Solo-Contest der Gelsenkirchener Falken, dem Bauverein Falkenjugend Gelsenkirchen e.V. und des Spunks. „Es gab wieder zahlreiche Bewerbungen aus Gelsenkirchen und den umliegenden Städten“, freut sich Elisabeth Ledwig, Kulturbeauftragte des Spunks. „Entsprechend war die Auswahl nicht leicht.“, so Ledwig weiter.

Osterferien mit den Falken

Noch sind Plätze frei beim abwechslungsreichen Programm für Kinder und Jugendliche.

Kurzweilige Ferien für daheim gebliebene Kinder und Jugendliche versprechen viele unterschiedliche Angebote der Falken.

Einfach und dennoch eindrucksvoll entstehen im Falkentreff Rheinische STraße 64 in Schalke Trickfilme unter dem Motto: „Wir machen uns die Welt, wie sie uns gefällt“. Dazu gibt es zahlreiche Aktionen und Ausflüge. Die Teilnahmekosten betragen 8 Euro pro Woche. Informationen und Anmeldungen im Haus oder unter Tel. 92 58 41 79.

Anime und Manga-Gruppe entsteht

Anime, Mangas, Cosplay und Japan an sich erfreuen sich immer größerer Fan-Kreise. Die Gelsenkirchener Falken beginnen nun damit eine erste passende Gruppe dafür zu gründen. Unter dem Titel GAMT (Gelsenkirchener Manga und Anime-Treff) soll die Gruppe im Falkentreff Rheinische Straße 64 ein zu Hause finden. Am kommenden Montag, den 16. März 2015 um 18 Uhr findet hier ein erstes Treffen statt, bei dem dann erste Ideen gesammelt werden. „In Gelsenkirchen gibt es bisher keine entsprechende Gruppe, daher wird es spannend, wie viele junge Menschen kommen und woran sie Interesse haben werden.“, freut sich Julia Bergmann. Die 17-jährige Schülerin ist selbst Fan und auch auf Conventions unterwegs und wird zusammen mit dem Hausteam des Falkentreffs Ansprechpartnerin für Interessierte sein.

2. Solo-Contest

In diesem Jahr geht der von den Falken Gelsenkirchen mit dem Falkentreff Rheinische Straße und dem Jugend-Kultur-Zentrum Spunk durchgeführte Newcomer-Contest für Solo-Künstler*innen und Duos in die zweite Runde.

Bis zum 03.04.2015 werden hierfür Bewerbungen angenommen:

Dezember-Highlights

In unseren Einrichtungen ist auch im Dezember eine Menge los:

Kinder-Kino: Winnetoons – Die Legende vom Schatz im Silbersee

> Dienstag, 16.12. 16 Uhr im Paul-Loebe-Haus

> Mittwoch, 17.12. 16 Uhr im Spökes

> Donnerstag, 18.12. 16 Uhr im Ferdinand-Lassalle-Haus

> Freitag, 19.12. 16 Uhr im Falkentreff Rheinische Straße und im Fritz-Steinhoff-Haus

Mnemo ist Solo-Künstler des Jahres

Am Samstag, den 21. Juni ging der erste Solo-Contest der Gelsenkirchener Falken, des Falken Bauverein Gelsenkirchen e.V. mit dem Falkentreff Rheinische Straße und dem Spunk ins Finale.

Die sechs in den beiden Vorrunden gewählten Finalisten traten hier um den Titel des besten Solo-Künstlers an. Dabei waren Dennis Joplin, Rüdiger Jagsteit, Mnemo, Kaiser Franz, Marvin Primus und Stefan Suchtkind.

Nach zwei abwechslungsreichen Runden mit den sechs Solo-Künstlern / Duos konnten das Publikum und die Jury abstimmen. Insgesamt gab es bei den vergebenen Stimmen ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den Singer und Songwritern Rüdiger Jagsteit, Marvin Primus und dem Rapper Mnemo, bei dem Mnemo mit seinen eigenen Beats und Rap-Songs am Ende knapp als Sieger hervor ging.

Finalisten des Solo-Contests gewählt

Am Samstag abend ging die Vorauswahl für das Solo-Contest-Finale zu Ende. Im Falkentreff an der Rheinischen Straße traten sechs Anwärter*innen gegeneinander an und konnten dem Publikum einiges anbieten.

In Zwei Runden galt es das Publikum und die Jury vom eigenen Können zu überzeugen. Die Abstimmung selbst, war dann doch eindeutigSowohl die Jury, als auch das Publikum sahen Lauri vorne, die an diesem Abend auch gleich das erste Mal vor großen Publikum auftrat. Die Stimme und die Songs überzeugten jedoch alle anwesenden. Das Publikum wählte dann noch Marvin Primus in das Finale und die Jury entschied sich Stefan Suchtkind den sechsten Finalplatz zu geben.

Solo-Contest geht am Samstag in die zweite Runde

Am Samstag, den 24. Mai geht um 19 Uhr der erste Gelsenkirchener Solo-/Duo-Contest in die zweite Vorrunde. Bei dem vom SJD-Die Falken – UB Gelsenkirchen, des Falken Bauverein Gelsenkirchen e.V. mit dem Falkentreff Rheinische Straße und dem Jugend-Kultur-Zentrum Spunk organisierten Contest treten SOlo-Künstler*innen und Duo gegeneinander an. Die Künstler*innen haben jeweils 15 Minuten Zeit das Publikum und eine Jury von sich zu überzeugen und sich einen Start-Platz im Finale des Contests zu sichern.

Equal Pay Day – Das Rote Falken-Dinner

Am 21. März war Equal Pay Day – dieser Tag kennzeichnet die ungerechte Bezahlung zwischen Frauen und Männern. Obwohl Frauen die gleiche Arbeit leisten, erhalten sie in Deutschland 22 % weniger Geld. In Tagen umgerechnet bedeutet dies, dass Frauen bis zum 21. März für lau arbeiten.

Diesen 21. März haben wir Falken genutzt, um ein Rotes Dinner zu realisieren. Im Rahmen von Teens On Tour trafen sich rund 30 Teenies und Jugendliche im Fritz-Steinhoff-Haus um an dem vom Falkentreff Rheinische Straße und dem Ortsverband Am Stadtgarten organisiertem Dinner teilzunehmen.

1. Solo-Newcomer-Contest

In diesem Jahr starten die Falken Gelsenkirchen mit dem Falkentreff Rheinische Straße und dem Jugend-Kultur-Zentrum Spunk den ersten Newcomer-Contest für Solo-Künstler*innen und Duos.
Bis zum 27.04.2014 werden hierfür Bewerbungen angenommen:
– Bewerbung per Post oder per E-mail (spunk.ge@gmx.de) / über facebook (SJD- Die Falken UB Gelsenkirchen)

– Inhalte: Ein Foto, eine Kurzinfo (Künstlername, Musikrichtung, Herkunftsort, Name, Alter), 2-3 Demosongs (Qualität egal) und Kontaktdaten

Falkentreff Rheinische Straße

45881 Gelsenkirchen-Schalke

Rheinische Straße 64 · Tel. (0209) 92 58 41 79

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 15:00 bis 20:00 Uhr, Freitag 15:00 bis 22:00 Uhr

Ansprechpartnerinnen: Lia Stein und Doris Dirks

E-Mail: falken-rheinischestrasse@falken-bauverein.de