Tag Archives: Demokratie

Falken und Jusos: Mehr Demokratie wagen!

Die Gelsenkirchener Falken und Jusos wollen mehr Demokratie in den Gemeinschaftsunterkünften von Geflüchteten. 

In den rund 40 Gemeinschaftsunterkünften leben jeweils teilweise bis zu 300 Geflüchtete. Neben dem Einsatz von Sozialarbeiter*innen sind in den Einrichtungen auch ehrenamtliche Initiativen wie an-GE-kommen oder die Taskforce aktiv und bieten Sprachkurse, Sprechstunden und Freizeitangebot statt. Die Gelsenkirchener Falken und die Jusos Gelsenkirchen fordern nun die Stärkung von demokratischer Beteiligung der Geflüchteten: „Das laufende Angebot und die Betreuung in den Gemeinschaftsunterkünften ist an vielen Stellen deutlich besser als in anderen Kommunen, eine demokratische Beteiligung wie z.B. in Form von Unterkünftsräten fehlt jedoch noch.“, findet Sebastian Kolkau, Vorsitzender der Gelsenkirchener Falken.

Falken und Jusos: Nous sommes Charlie

Die beiden Organisationen geben einen gemeinsamen Solidaritäts-Button heraus und stelle sich damit hinter Presse- und Meinungsfreiheit.
Von den Vorkommnissen in der letzten Woche sind auch die Jusos und die Falken schockiert und sprechen den Angehörigen der Opfer ihr Beileid aus. „Wir verurteilen diesen Angriff auf die Presse- und Meinungsfreiheit und sind froh, dass überall Zeichen für eine freiheitliche Gesellschaft gesetzt werden.“, so Sebastian Kolkau, Vorsitzender der Gelsenkirchener Falken.

U16 Wahlen der Gelsenkirchener Jugend

 

Zum ersten Mal führten die Gelsenkirchener Falken, der Bauverein Falkenjugend, die DGB Jugend und das Kinder- und Jugendforum Süd alleine die U 16 Wahlen zur Kommunalwahl durch.

In den Einrichtungen der Träger konnten die Kinder und Jugendlichen an verschiedenen Tagen ihre Stimme abgeben.

Städtische Jugendheime und Bauspielplätze haben sich genauso beteiligt wie die Lessing – Realschule.

In der gesamten letzten Woche hatten die Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit an über 12 verschiedenen Standorten ihre Stimme abzugeben.

U16 Wahl zur Kommunalwahl in Gelsenkirchen

 

Zum ersten Mal führen die Gelsenkirchener Falken, der Bauverein Falkenjugend, das DGB Haus der Jugend und das Jugend Forum Süd „Gesagt Getan“ alleine die U 16 Wahl durch, mit dabei sind auch städtische Jugendheime und Bauspielplätze. Ebenso beteiligen sich einige Schulen an der U 16 Wahl.

In ihrer Lebenswelt wollen Kinder und Jugendliche mitbestimmen. Mehr als auf landes- oder bundesebene, der eigene Stadt(teil) liegt schließlich direkt vor der Haustür.

Hier wollen sich Kinder und Jugendliche sicher fühlen, saubere Spielplätze und neue Sport- und Kulturhighlights geboten bekommen.