Tag Archives: Auschwitz

Falken auf Gedenkstättenfahrt in Auschwitz

In der vergangenen Woche waren rund 50 Gelsenkirchener Falken auf Gedenkstättenfahrt in Krakau und Auschwitz. An den sieben Tagen standen dabei zahlreiche Punkte auf dem Plan: Neben einem Stadtteilrundgang durch Krakau stand auch die Besichtigung von Schindlers Fabrik an.

„Es war eine intensive Woche rund um die Verbrechen des Nazi-Regimes.“, resümiert Sebastian Kolkau, Vorsitzender der Gelsenkirchener Falken. „Die Teilnehmenden konnten viele Eindrücke sammeln und sich mit der schwer vorstellbaren Vernichtungsmaschinerie der Nazis beschäftigen. Für alle ist klar, dass so etwas nie wieder passieren darf.“, so Kolkau weiter.

Gedenkstättenfahrt nach Krakau / Auschwitz

20.03-26.03.2016

Gemeinsam mit Falken aus benachbarten Gliederungen wollen wir der Opfer des Vernichtungslagers Auschwitz in Polen gedenken.

Eine politisch, inhaltliche Fahrt nach Auschwitz bedarf unserer Meinung besondere Vorbereitung. Daher ist ein zweitägiges Vorbereitungstreffen (19.02-20.02.2016) verbindlich. Anmeldungen zur Fahrt gibt es im Unterbezirksbüro. Jugendliche und junge Erwachsene ab 16 Jahren können teilnehmen, der Teilnehmendenpreis liegt bei 50,00€. Eine Falkenmitgliedschaft ist für die Teilnahme an der Fahrt erforderlich.

Gedenkstättenfahrt der Falken

Anlässlich des 70. Jahrestags der Befreiung vom Faschismus veranstalten die Falken eine Gedenkstättenfahrt nach Krakau und Auschwitz. 550 junge Menschen haben sich zu dieser Fahrt angemeldet.

„In der Zeit vom 6. bis zum 10. April besuchen wir die Gedenkstätte Auschwitz und beschäftigen intensiv mit dem Nationalsozialismus und dem Holocaust“, kündigt Christin Riedel vom Vorstand der Gelsenkirchener Falken an.

70 Jahre Befreiung von Auschwitz – Gedenken in Gelsenkirchen

Auschwitz ist das Synonym für den Massenmord der Nazis an den europäischen Juden. Auschwitz ist Ausdruck des Rassenwahns der deutschen Geschichte. Am 27. Januar 2015 jährt sich die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz durch die Rote Armee zum 70. Mal.