wortGEwaltig beendet die Sommerpause

Am kommenden Samstag, den 22. August geht es wieder um die Frage des / der besten Slammer*in: In der sechsten Vorrunde treten ab 19 Uhr sieben Dicht-Künstler*innen im Spunk, Festweg 21, gegeneinander an. Wie gewohnt entscheidet das Publikum in zwei Vorrunden, wer in das Monats-Finale einzieht und schließlich den Sieg und die Qualifikation für das Jahresfinale erhält.

Am kommenden Samstag treten dabei Jan Windisch, Anke Fuchs, Micha-El Goehre, Michael Schumacher, Jan Bühlbecker und Ruby Tuesday gegeneinander an. Nicht die Quantität, sondern die Qualität ist entscheidend. Wer seine sechs Minuten Redezeit überschreitet, wird von Musik übertönt. Schließlich geht es nicht immer darum, das letzte Wort zu behalten, sondern Worte zu Poesie zu verdichten, die das Publikum begeistert. Denn das Publikum stimmt ab, wer in das Finale einzieht.
Moderiert wird der wortGEwaltig-Slam von Jasmin Sell und Björn Rosenbaum. Der Eintritt ist frei.