Gegen das Vergessen

Am kommenden Wochenende (8. + 9. November) organisieren die Falken des Ortsverbandes Bergmannsglück ein Themenwochenende unter dem Titel „Gegen das Vergessen“. Die Teilnehmenden Teenies und Jugendlichen beschäftigen sich an den beiden Tagen mit den Geschehnissen im dritten Reich befassen.

Bei einem City-Game geht es mit Smartphones durch den Stadtteil zu Stolpersteinen und ehemaligen Arbeitslagern, es gibt verschiedene Spiele gegen Ausgrenzung und Diskriminierung und beim „roten Kino“ geht es u.a. um das Schicksal der Geschwister Scholl. Der Besuch der Ausstellung „Hass vernichtet“ und die Teilnahme an der Gedenkveranstaltung der Demokratischen Initiative steht ebenso auf dem Programm.

Interessierte Teenies und Jugendliche können sich noch für das Themenwochenende im Fritz-Erler-Haus, Am Freistuhl 4 anmelden. Infos gibt es auch im Internet unter www.falken-gelsenkirchen.de und telefonisch unter 0209/64232.

Anmeldung zum Themenwochenende als Download