U16 Wahl zur Kommunalwahl in Gelsenkirchen

 

Zum ersten Mal führen die Gelsenkirchener Falken, der Bauverein Falkenjugend, das DGB Haus der Jugend und das Jugend Forum Süd „Gesagt Getan“ alleine die U 16 Wahl durch, mit dabei sind auch städtische Jugendheime und Bauspielplätze. Ebenso beteiligen sich einige Schulen an der U 16 Wahl.

In ihrer Lebenswelt wollen Kinder und Jugendliche mitbestimmen. Mehr als auf landes- oder bundesebene, der eigene Stadt(teil) liegt schließlich direkt vor der Haustür.

Hier wollen sich Kinder und Jugendliche sicher fühlen, saubere Spielplätze und neue Sport- und Kulturhighlights geboten bekommen.

Hier, zu Hause im Revier, setzen sie sich ein für mehr Ausbildungsplätze und sichere Jobs, für kostenlose Bildung.

Sie wünschen sich, dass die Schule erst um 10 Uhr beginnt und dass die öffentlichen Verkehrsmittel für alle jungen Menschen, bis zum Abschluss der ersten Ausbildung/Studium, kostenlos sind.

Sie wehren sich gegen Diskriminierung und Ausländerfeindlichkeit. In Gelsenkirchen soll gleiches Recht für alle gelten, egal woher man kommt.

In Gruppenstunden und auf Plakaten mit Parteienvergleichen können sich die teilnehmenden Kids schlau machen, welche Ziele einzelne Parteien vertreten, um die entsprechend beste Wahl zu treffen. „Auch Kinder und Teenies unter 16 Jahren haben Meinungen zu dem was um ihnen herum passiert. Entsprechend beteiligen sich die Falken schon seit fast 10 Jahren den U18-Wahlen des Kinder- und Jugendrings. In diesem Jahr führen wir nun das erste Mal zu den Kommunalwahlen eine U16-Wahl durch und freuen uns, dass auch die DGB-Jugend und GEsagt GEtan mit dabei sind.“, erklärt Sebastian Kolkau Vorsitzender der Gelsenkirchener Falken.

Die U 16 Wahlen zur Kommunalwahl starten am 12.05. Die Ergebnisse, welche Partei die meisten Stimmen gewinnen konnte, werden am 16.05.204 ausgezählt.

Auch ein Wahlurnen – Wettbewerb ist ausgeschrieben. Das Kinder- und Jugendforum Süd schreibt den Wettbewerb aus. Zu gewinnen gibt es Gutscheine.

Um die Kandidat*innen um den Posten des Gelsenkirchener Oberbürgermeisters noch besser kennen zu lernen nehmen alle U 16 Partner am Politibistro des Jugendrings teil (15.05. 18:30-ca. 21:30 Uhr im Fritz Steinhoff Haus). Hier haben Jugendliche die Möglichkeit die Politiker und Politikerinnen mal so richtig auszufragen und mit Ihnen zu diskutieren.